Was bringt die Zukunft?

Der Umbruch ist da und er ist gewaltig. Es gibt im Moment kaum eine Branche, die vor so großen und tiefgreifenden Veränderungen steht wie die Automobil-Industrie. Nicht nur das autonome Fahren, auch die Elektromobilität ist eine Herausforderung. Das gilt natürlich genauso für das abnehmende Interesse der jüngeren Generation am Fahrzeugkauf; die Jüngeren haben neue Prioritäten. Hier wissen viele Entscheider in den Führungsebenen der Automobil-Industrie gar nicht, auf welchen Brandherd sie als erstes schauen sollen. Alles erscheint extrem wichtig und alles kann das Zünglein an der Waage sein, das über eine erfolgreiche Zukunft entscheidet oder eben nicht.

Neue Konkurrenten erobern gerade ebenso den Markt und Tesla wird erst der Anfang sein, auch die großen Technologiekonzerne wie Apple, Microsoft und selbst Amazon wollen in diesem zukunftsträchtigen und höchst lukrativen Markt eine Rolle spielen. Hier wird die deutsche Automobil-Industrie sehr aufpassen müssen, dass sie nicht vom Hersteller zum Innenausstatter für die Fahrzeuge der Zukunft degradiert wird. Dies ist ein Szenario, das ein Vertreter von Apple vor Augen hat. In einem Interview wurde er auf die Rolle der europäischen Automobilhersteller angesprochen und er meinte darauf nur lapidar, dass sie künftig ihre Kompetenzen auf die Gestaltung des Interieurs legen könnten. Es geht also rund und die nächsten Jahre werden die Entscheidung bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.